Earth Hour Plochingen: Mit der „Zero Waste“-Woche Müll vermeiden und gewinnen

Anlässlich der Earth Hour, welche international am Samstag, den 25. März gefeiert wird, ruft der NABU Plochingen-Reichenbach zu einer „Zero Waste“-Woche auf. Zur Earth Hour werden jedes Jahr in ca. 7000 Städten in 178 Ländern die Lichter bekannter Bauwerke und Sehenswürdigkeiten ab 20:30 Uhr für eine Stunde ausgeschaltet, um auf den Klimawandel hinzuweisen. Auch dieses Jahr werden in Plochingen die Beleuchtungen des Hundertwasserhauses und der Stadtkirchen, sowie in Reichenbach die Beleuchtung der Kirchen ausgeschaltet.
Um auf die Plastik-Verschmutzung der Meere aufmerksam zu machen, ruft der NABU zusätzlich zur „Zero Waste“-Woche auf. Dabei geht es nicht darum, gar keinen Plastikmüll zu erzeugen, sondern sich mit dem Thema auseinanderzusetzen: Wie viel Plastikmüll produziere ich eigentlich? Wie kann ich diesen reduzieren? Wo bekomme ich Produkte ohne Verpackung her?
Wenn Du nun neugierig geworden bist und in der Woche vom 17. -24. März probeweise auf Plastik verzichten möchtest, sende einfach eine Mail mit dem Stichwort „Zero Waste“ an Earth-Hour@NABU-Plochingen.de. Natürlich gibt es dazu ein paar Tipps und Tricks als Starthilfe. Die ersten 10 Anmeldungen erhalten zudem einen Stoffbeutel von RE-SACK für ihre plastikfreien Einkäufe. Der NABU-Plochingen sammelt im Laufe der Woche Fotos von z.B. Einkäufen und Erfahrungsberichten der Teilnehmer. Unter allen eingesendeten Bildern und Berichten werden 3 Soulbottles sowie weitere Preise verlost.
Wer sich umfassend zum Thema „Zero Waste“ informieren möchte, findet unter NABU-Plochingen.de aktuelle Informationen zur Verlosung und weiterführende Weblinks zum Thema „Zero Waste“ und Menschen, die inzwischen zu Experten dazu entwickelt haben: Shia Su, Bea Johnson und Lauren Singer.